Suche

Karhornrunde

Ort Hochtannbergpass

Start Hochtannbergpass

Niveau schwer

Zeit 2:45 Std. EMTB / 3:45 Std. MTB

Distanz 25 km

13% Asphalt, 81% Forstweg, 6% Trail

Uphill schwer, 1010 m

Downhill schwer, 1010 m

Jahreszeit Mai – November

Einkehr Rud Alpe

T. +43 5583 418 25 0, www.rud-alpe.com




Ein spektakuläre Biketour in teils hochalpiner Bergkulisse. Ein Tourentipp ideal für das Saisonende. Die Eckpunkte sind : Hochtannbergpass - Salobersattel - Auenfelderhütte - Auenfeldsattel - Oberlech - Bodenalpe - Bürstegg - Wannenkopf - Steffisalp-Express -Spitziger Stein - Hochalphütte - Saloberkopf - Salobersattel - Hochtannbergpass.


Am Hochtannbergpass treten wir in die Pedale in Richtung Salobersattel. Dort rechts in Richtung bewirtschafteter Auenfelder Hütte. Durch das malerische Auenfeld zum Auenfeldsattel. Links haltend steil zur unteren Gaisbühelalpe. Nun gemütlich über Oberlech nach Lech hinunter und auf der Hauptstraße Richtung Warth.


Vorbei an der bewirtschafteten Bodenalpe bis zur Bushaltestelle „Bürstegg“. Scharf links hinauf in die unbesiedelte Walsersiedlung Bürstegg.


Der Weg führt nun immer leicht ansteigend Richtung Wannenkopf, dann Richtung Steffisalp-Express Bergstation. Weiter bis zum „Spitzigen Stein“, dem schönen Stausee mit wunderbarem Panoramablick und Rastmöglichkeit.


Gemütlicher gehts nun weiter zur bewirtschafteten Hochalp Hütte. Danach der letzte Anstieg Richtung Saloberkopf. Schließlich noch bergab zum Salobersattel und zurück zum Parkplatz am Hochtannbergpass.