Suche

Kletterbiken

Aufmerksame Xitrail-Leser mögen sich vielleicht noch daran erinnern – es war der 25.05.2014 als unter dem Titel `Gehversuch I` ein erster Testlauf an einem bekannten Klettersteig im Ländle stattfand. Hauptakteur war dabei – neben zwei bekannten Bikern – ein auf den Rucksack geschnalltes Scott Genius LT, ein echt schwerer Brocken. Der Testlauf verlief sehr positiv, das Handling war gewöhnungsbedürftig, die (zugegeben überschaubare) Strecke gut machbar. Also beste Voraussetzungen, um den grossen Plan mit rund 450 Hm schönster, senkrechter Felswand in Angriff zu nehmen. Tja, das ist nun 4 1/2 Jahre her.

Das grosse Abenteuer wurde verschoben: Weil`s andere Touren gab, weil`s doch für ne blöde Idee gehalten wurde, weil`s wieder in Vergessenheit geriet, weil`s zu viel Schnee hatte oder weil grade einer im Urlaub war. Dann kam dieser Sommer, die Idee wurde wieder aufgegriffen, erneut mehrfache Verschiebung, dann letztlich kurzer Wintereinbruch und – doch wieder alles vergebens ?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aber da, der goldene Herbst solls richten, der Tag ist fixiert. Und, die Absage – unser Support, Werner, muss kurzfristig passen. War`s das ? Nein. Alex und ich machen uns gegenseitig Mut und beschliessen, die Sache mit nur einem Supporter (nein, nicht Sherpa), durchzuziehen: Marco bringt unseren gewichtigen Kleinkram zum Gipfel. Also GO…

06:30 Treffpunkt, rund 90min. Anfahrt zum hochgelegenen Startplatz, Bikes absatteln und mit wenigen Höhenmetern zur Hütte hochkurbeln, während Marco parkt und zu Fuss nachkommt. Dann heisst`s erst mal: In bislang nur trocken geübter Manier Bikes verpacken und ordentlich am Rucksack festzurren. Klettersteigset anlegen und Bike auf den Rücken stemmen. Da kommt erste Vorfreude auf (zum Glück ist mein Bike inzwischen einem leichteren Karbon-Speci gewichen, Alex stemmt sein altgedientes Trek einfach mit der Kraft der Jugend) und wir marschieren zu dritt mit 2 Bikes zum Einstieg. Das Wetter ein wolkenloser Traum in Blau bei Temperaturen wie im Sommer. Zum Glück si