Suche

Misox

Das Tal „Misox“ erstreckt sich vom San Bernardino Pass südlich bis Grono entlang der Moesa und von dort westwärts bis an die Tessiner Grenze kurz vor Bellinzona. Vom San Bernardino Pass rechts via Singletrail hoch durch die zerklüftete Landschaft zum Hochtal der Alp Montagna. Dann auf langem Singletrail entlang der östlichen Talseite bis zur Alpe de Pian Doss und zum Lagh de Pian Doss und weiter nach Roveredo.

Ort Graubünden, S. Bernadrino Start San Bernardino Pass Niveau mittel Zeit 6 Std. eMTB / 8 Std. MTB Distanz 92 km (2 x 500W Akku) 2% Asphalt, 18% Forstweg, 80% Trail Uphill mittel, 2180, U2 Downhill mittel, 2180m, S2 – S3 Jahreszeit Juli – Oktober Einkehr Grotto Centena, T. +41 91 830 16 10, www.grotto-centena.ch Webcam: https://tinyurl.com/ycu8ujjb Infos: https://tinyurl.com/y7ugosny

In San Bernardino Mesolcina Calanca nimmst du entspannt Abschied vom Alltag. Etwa im Bergdorf Braggio, in dem es keine Autos gibt, dafür ein einmalig intensives Bergerlebnis. Die Anreise ist hier mit Bike, zu Fuß oder mit der Seilbahn möglich. Meist kennt man die Gegend bzw. das Tal nur von der Durchfahrt mit dem Motorrad oder Auto. Die Schönheit der Landschaft per Bike ist jedoch eine ganz andere Liga.

Von San Bernardino Pass starten wir rechts weg auf einen Singletrail. Auf diesem gehts ein Stück berghoch durch die zerklüftete Landschaft hinüber zum Hochtal der Alp Montagna. Nun folgt die lange Singletrail-Abfahrt entlang der östlichen Talseite bis zur Alpe de Pian Doss. Von hier kurvt man hinab zum Lagh de Pian Doss, ein idyllisch gelegener Badesee.

Die Mesolcina ist bekannt von seinen imponenten Wasserfallen und vom naturbehaltener Fluss Moesa