Nachtrodelbahn Garfrescha

Ort: Garfrescha

Start: Garfreschabahn Bergst.

Ziel: Garfreschabahn Talstation

Niveau: mittel

Zeit: 2 Std.

Distanz: 11 km

Höchster Punkt: 1.478 Hm

Aufstieg: 637 Hm / Hochjochbahn

Abfahrt: 637 Hm

Jahreszeit: Dezember – März

durchschnittliche Steigung: 14% / mittel

Lawinengefahr: gering

Einkehr: Brunellawirt

Telefon: +43 5557 22210

Internet: www.brunellawirt.at








Ein Vorarlberger Rodelhighlight ist diese Tour von der Bergstation Garfrescha Bahn via Grandau bis zur Talstation Garfrescha Bahn ganz bestimmt. Denn dort gibt es mit 5,5 km und 570 Hm die längste beleuchtete Nachtrodelbahn Vorarlbergs. Gönn dir diesen einzigartigen Natur- und Wintergenuss auf zwei Kufen.


Die Rodelbahn schlängelt sich von der Bergstation Garfrescha Bahn über die Maisäßsiedlung Grandau zur Talstation Garfrescha Bahn in St. Gallenkirch-Gortipohl. Für das Nachtrodeln sind die Montafon Brandnertal Card – Mehrtageskarte, Saison- bzw. Jahreskarten ungültig. Tickets gibts an der Kassa der Garfrescha Bahn.

Die Nachtrodelbahn bis täglich ab 17 Uhr bei entsprechender Schneelage geöffnet. Hauptsächlich entlang der Skipiste verläuft die Rodelstrecke ins Tal. Rodeln ist tagsüber aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

Rodelverleih:Intersport Rodelhüsli (Talstation Garfrescha Bahn). Verbinde Deinen Nachtrodelabend mit einem Getränk oder Essen im Brunellawirt. Eine Reservierung ist von Vorteil.

Mehr zur Tour: www.tourenspuren.at/post/kapell-kropfen

10 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Kronberg