Ragazer Blanken



Schwierigkeit: mittel Strecke: 2,7 km Dauer: 0:15h Aufstieg: 580 hm Abstieg: 580 hm

Öffentliche Verkehrsmittel: www.damuels.travel

Anfahrt: www.damuels.travel/de/anreise

Parken: Sunnegg Parkplatz

Start: Bergstation der Ragazer Bahn (2.017 m)

Ziel: Talstation Sunnegg / Hasenbühelbahn

Wegbeschreibung: Ab der Bergstation der Ragazer Bahn über flaches Gelände zur Alpe Ragaz. Danach steilere Abfahrt entlang des Waldes zur Talstation Sunnegg/Hasenbühel.




Der Ragazer Blanken ist ein 2051 m ü. A. hoher Berg in den Damülser Bergen des Bregenzerwaldgebirges, und liegt in der Gemeinde Damüls in Vorarlberg. Nordseitig handelt es sich um einen steil abfallenden, kahlen Felsen, südseitig ist er durch einen Sessellift für das Skigebiet Damüls Mellau erschlossen.


Am 08. Dezember 2011 treten wir um 10:30 Uhr erstmals für den beginnenden Winter in die Skitourenbindung.

Anfangs noch etwas unbeweglich, folgen wir der Spur aus dem Damülser Skigebiet hinaus zur Ragazer Alpe und von dort über freie Hänge zum Sünser Joch. Wenig später spuren wir vom Skidepot durch teils tiefen Schnee über den sturmgeplagten Grat zum Gipfel des Portlahorns.

Zurück beim Skidepot steuern wir nun den Sünser Kopf (P. 2032) an, um von dort in einer weiteren Grattraverse zum Ragazer Blanken zu spuren.

Der steile Südhang unter dem Gipfel des Ragazer Blanken ist nicht zu unterschätzen und sollte auf ca. 1900 m Höhe nach Osten gequert werden. Über den Ostgrat erfolgt dann der sichere Aufstieg zum Gipfelkreuz.


Für die Abfahrt eignen sich die moderaten Hänge über der Ragazer Alpe und der Wäldlealpe. Vorsicht ist bei den Ragazer Schrofen angezeigt, die östlich der Abfahrtsrichtung steil in die Tiefe führen!

Während der gesamten Gratquerung lohnt es nicht die Felle von den Ski zu nehmen. Die wenigen Abfahrtsmeter zwischendurch haben wir mit den Fellen absolviert und uns dabei im Telemarkstil versucht!


Lohnende Halbtagestour, die als "Damülser Runde" beliebt und oft begangen ist!

220 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen