Suche

Rheinfälle

Ort: 8212 Neuhausen am Rheinfall Telefon: +41 (0)52 6727455 E-Mail: info@rheinfall.ch Info: www.rheinfall.ch

Beschreibung

Der Rheinfall liegt schon weit am Rande des Einzugsgebiets von “tourenspuren”. Aber es ist ja auch unser Rhein, der sich da in die Tiefe stürzt. Und er tut dies auch wirklich so spetakulär, daß man es als Vorarlberger einmal gesehen haben muß. Man kann einfach mit dem Auto hinfahren und ihm beim Fallen zuschauen, man kann ihn aber auch – viel eindrucksvoller – in seiner Umgebung beim Wandern erleben. Anfangs 1994 sind in Neuhausen rund um den Rheinfall drei Rundwanderwege ausgeschildert worden. Sie bieten die Möglichkeit, den Rheinfall aus ganz verschiedenen Blickwinkeln zu erleben. Alle drei Wege beginnen und enden am Rheinfall. Dank der genauen Ausschilderung ist der Einstieg aber auch unterwegs möglich. Der längste Weg, der sogenannte Uferweg, führt rund um den Rheinfall und dauert rund 50 Minuten. Er führt vom Schlösschen Wörth dem Ufer entlang rheinabwärts bis Nohl, wo der Fluss überquert wird. Von der Brücke geht es dann wieder rheinaufwärts zum Schloss Laufen, von dort über die vom Rheinfall aus sichtbare Eisenbahnbrücke und wieder hinunter zum Rheinfall. Der Grosse Panoramaweg, Dauer rund 40 Minuten, und auch der Kleine Panoramaweg, Marschzeit rund 25 Minuten, bleiben auf der Neuhauser Seite des Rheinfalls und streifen auch das Ortszentrum mit seinen vielfältigen Geschäften.

Uferweg