Suche

Variante Saroja Sattel

Aktualisiert: 13. Jan. 2021




Länge: 24.0 km Zeitdauer in Stunden: 3.0 h Ausgangshöhe: 455 m Maximale Höhe: 1480 m Uphill: 1025 m Höhenunterschied: 1025 m Downhill: 1025 m beste Jahreszeit: April – Oktober

Beschreibung

Beschreibung zu dieser Tour vgl. auch Paula Hütte.

Leute, denen es nichts ausmacht, das Bike öfter mal zu schultern, – vor allem, wenn sie Fans verschärfter Singletrail-Passagen sind – fahren bei Einmündung der Tragepassage in den Güterweg rechts hoch zum Hinterälpele. Beim Hinterälpele folgt eine Tragepassage zum Saroja Sattel (ca. 20 min.). Von diesem auf Wanderweg abwärts zur Gafadura Hütte. Von der Gafadura Hütte kann man entweder gemütlich auf einem Güterweg oder auf einem Singletrail (siehe Kommentar von Julius) nach Planken abfahren. Für den Einstieg in den Singletrail muß man bei Einmündung in den Güterweg (vom Saroja Sattel kommend) 100 m zur Gafadura Hütte hochfahren.

In Planken hat man dann wieder mehrere Abfahrtsmöglichkeiten: Auf der Asphaltstraße, auf einem Genuß-Singletrail Ri. Schaan (siehe Kommentar “Julius”) oder auf einem steilen Singletrail nach Nendeln (siehe Kommentar “Heli”) Wer die Variante über den Saroja Sattel wählt, startet nicht beim Zollamt, sondern besser beim Ghf. Alter Zoll (siehe Tour 19 km 1,2).

Streckenpunkte