Suche

Vilan 360°

Ausgangsort: Jenins/Kirche (610 m) Länge: 36.0 km Zeit: 4:30 Std. Maximale Höhe: 2040 m Höhenunterschied: 1600 m

Die Rundtour über den Kamm hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Bike-Klassiker entwickelt. Ein Grund dafür dürfte sein, daß man hier auf recht unkomplizierte Weise aus dem dicht besiedelten Rheintal in eine hoch gelegene, landschaftlich sehr interessante Bergregion vordringen kann. Gleich am Anfang, beim Dörfchen Jenins, beginnt die Tour mit einem recht steilen Anstieg, der erst nach etwas mehr als 1400 Höhenmetern am höchsten Punkt endet. Nun geht es etwas gemäßigter durch ein schönes Alpgebiet abwärts nach Seewies. Während dieser Abfahrt legt man eine längere Strecke auf einem Wanderweg zurück, der für routinierte Biker über weite Teile befahrbar ist. In Seewies hat man nun zwei Möglichkeiten, die Tour fortzusetzen. Zum einen kann man auf der Hauptstraße nach Seewies Station hinunter rollen und von dort auf schönen Radwegen und Dorfstraßen durch Rebhänge über das sehenswerte Graubündner Dörfchen Malans zum Ausgangspunkt gelangen. Man kann aber auch, wenn man noch weitere Zwischenanstiege von insgesamt ca.200 Höhenmetern in Kauf nimmt, über den herrlichen Aussichtspunkt Fadärastein nach Malans gelangen (siehe unten Variante Fadärastein bzw. Kommentare). Diese Variante ist vor allem Singletrail-Fans, die die Abfahrt von Fadärastein nach Malans ganz sicher begeistern wird, ans Herz zu legen.

Variante:Bei km 12,8 führt ein Abstecher aufwärts zur schön gelegenen Alpe Jes (1,7 km/170 Höhenmeter ab der Abzweigung.)

Streckenbeschreibung

0.0 km | 610 Hm: Jenins/Kirche Erst Kreuzgasse, dann Gässli, Oberdorf und