Suche

Kapellrestaurant


Ort Schruns

Start Bahnhof Schruns

Niveau leicht

Zeit 2:30 Std. EMTB / 3:30 Std. MTB

Distanz 20 km

55% Asphalt, 45% Forstweg, 0% Trail

Uphill leicht - mittel, 1200 m

Downhill leicht - mittel, 1200 m

Jahreszeit Mai – November

Einkehr Kapellrestaurant

T. +43 5557 630 0, www.silvretta-montafon.at





Schruns kennt keine Langeweile. Ob beim Skispaß im Winter oder bei einer der zahlreichen Sportmöglichkeiten im Sommer, hier findet jeder Gusto seine Erfüllung. Da ist es keine Frage, dass auch Mountainbiker jeder Prägung voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Und nach der Tour lässt es sich im quirligen Schruns prächtig beim Apres-Bike flanieren.


Tourverlängerung: Anspruchsvolle längere Variante auf die Wormser Hütte, Bike Guide Band 1.

Der Bahnhof Schruns, auch Endstation der Montafonerbahn, ist bei dieser Tour unser Ausgangspunkt. Nach kurzem Einrollen zum Kirchplatz finden wir uns bereits auf dem Weg zum Kropfen und in der Folge zur Bergstation der Hochjochbahn, dem Kapell. Der Weg ist anfangs meist auf Asphalt und geht ab der Mittelstation / Kropfen auf Forststrassen, sprich Kies, über. Die Steigungen bzw. Schwierigkeit bis zum Kapellrestaurant ist mit dem E-Bike leicht gehalten.


Analog-Biker werden bei der einen oder anderen kurzen Steilpassage bestimmt ins Schwitzen kommen.


Der Weg ist durchwegs sehr gut beschildert, zudem ist die Wegführung leicht gehalten. Ein wenig Zeit vergeht dabei allerdings schon, sind bis zum Kapell doch 1200 Höhenmeter zurückzulegen. Am Kapellrestaurant / Bergstation Kapell geniessen wir das prächtige Bergpanorama auf der Sonnenterrasse, bevor wir auf gleichem Weg zurück nach Schruns rollen.